VFS  Verband führender Storenfachbetriebe
Verband VFS

VFS Leitbild


1. Selbstverständnis und Zielsetzung

  • Der VFS ist der Interessensverband der führenden Storenfachbetriebe der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein.
  • Seriöse und qualitativ hochstehende Arbeit ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft.
  • Die Bezeichnung „Mitglied im Verband der führenden Storenfachbetriebe“ ist ein Qualitätssiegel für die Konsumenten.
  • Unser oberstes Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Mitglieder zu erhöhen.
  • Wir erreichen dies, indem wir die Mitglieder mit Leistungen in folgenden Bereichen unterstützen:
    Einkauf, Betriebswirtschaft / Administration / Software, Marketing, Bildung, Information und Netzwerk.
  • Der VFS ist offen für Innovationen.


2. Zielgruppen
  • Die Mitglieder des VFS sind selbständige, Inhaber geführte, kleine und mittelgrosse Fachbetriebe der Sonnen- und Wetterschutzbranche in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein.
  • Unsere Mitglieder profilieren sich am Markt mit qualitativ hochstehenden Produkten und kompetenter Beratung. Ihre Arbeit ist einwandfrei, bei fairem Preis-Leistungsverhältnis.
  • Die Mitarbeiter der VFS Betriebe sind sorgfältig ausgewählt und werden regelmässig weitergebildet.
  • Der VFS setzt sich für eine Verbreiterung der Mitgliederbasis ein.


3. Leistungen

  • Unsere Leistungen werden laufend und flexibel an die aktuellen Bedürfnisse der Mitglieder angepasst.
  • Grundsätzlich stehen die VFS Leistungen nur den Mitgliedern zur Verfügung.
  • Der Bezug der Leistungen ist freiwillig.
  • Wir streben ein übersichtliches Leistungsportfolio an
  • Unser Leistungsangebot:

    Einkauf
    Der VFS setzt sich für die Zusammenarbeit unter den Mitgliedern und mit den Vertragslieferanten, sowie für den Erfahrungsaustausch zu Einkauf und technischen Belangen ein.

    Betriebswirtschaft / Administration
    Wir engagieren uns für die betriebliche Effizienz, z.B. mit einer Branchensoftware, einer Arbeitssicherheitslösung, Unterstützung im Personalbereich und statistischen Erhebungen.

    Marketing
    Wir realisieren gemeinsame Marketing Aktionen für alle Mitglieder.

    Der VFS bietet den Mitgliedern professionelle Unterstützung bei der Erstellung ihrer individuellen Marketing Massnahmen.

    Bildung
    Der VFS fördert mit seinem Weiterbildungsangebot die technische und unternehmerische Kompetenz aller Mitarbeiter der VFS Betriebe.

    Wir unterstützen das Lehrlingswesen.

    Information
    Der VFS informiert seine Mitglieder regelmässig über aktuelle Themen der Branche.

    Netzwerk
    Der Verband ist eine Plattform für die Vernetzung der Mitglieder.

    Wir bauen die Zusammenarbeit der Mitglieder auch auf regionaler Ebene aus.


4. Organisation und Führung

  • An unsern Versammlungen bestimmen die Mitglieder, was sie vom Vorstand und der Geschäftsführung erwarten. Bei wichtigen Projekten werden möglichst alle Mitglieder in den Entscheidungsprozess einbezogen.
  • Unsere Organisation beruht auf der aktiven Mitarbeit der Mitglieder im Vorstand, in Kommissionen, Fachgruppen und weiteren Ämtern. Bei der Besetzung der Ämter streben wir Kontinuität an.
  • Die Geschäftsstelle des VFS ist professionell geführt.
  • Die VFS Organisation ist leistungsfähig und passt sich wechselnden Ansprüchen flexibel an.


5. Verantwortung und Fairness

  • Der VFS erwartet von seinen Mitgliedern einen aktiven Einsatz für die gemeinsamen branchenspezifischen Anliegen, eine konstruktive Zusammenarbeit innerhalb des Verbands und einen durch Fairness geprägten Wettbewerb.
  • Unsere Zusammenarbeit basiert auf dem Gemeinschaftsgedanken, wonach jedes Mitglied seine Erfahrungen einbringt und von den Erfahrungen anderer profitiert.


6. Finanzen

  • Wir finanzieren uns durch Mitgliederbeiträge, durch den Verkauf von Dienstleistungen, durch Rückvergütungen von Lieferanten und durch weitere Einnahmen.
  • Der VFS fördert die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder, indem er ihnen seine Leistungen kostenlos oder vergünstigt zur Verfügung stellt.
  • Wir arbeiten effizient und nach ökonomischen Grundsätzen.


7. Kooperationen

  • Unter dem Aspekt „Nutzen für die Mitglieder“ arbeiten wir mit ähnlich gelagerten in-und ausländischen Organisationen zusammen.